Herzlich Willkommen im Waldkindergarten Waldzwerge Neckargemünd e.V!

 

Was ist ein Waldkindergarten überhaupt??

 

Ein Waldkindergarten ist ein Kinder­garten, der nicht in einem Gebäude untergebracht ist. Die Kinder ver­brin­gen die Kindergartenzeit im Wald und damit wirklich im Freien. Ein Bauwagen steht für schlechte Witterungs­verhältnisse zur Verfügung.

 

 

 

Woher stammt die Idee des Wald­kindergartens?

 

Die ersten Waldkindergärten wurden in den sechziger Jahren in Dänemark errichtet. In Deutschland gab es den ersten offiziellen Waldkindergarten in Flensburg. Bald darauf folgten weitere Einrichtungen in verschiedenen Bundes­ländern. Allein in Baden- Württem­berg gibt es zurzeit ca. 100 Wald­kinder­gärten, weitere sind in Planung. Die Wald­kinder­gärten sind vom Landes­jugendamt als Einrichtung im Sinne des § 45 des KJHG, sowie als Kindergarten im Sinne des § 1 Kindergartengesetz anerkannt.

 

 

 

Warum ein Waldkindergarten in Neckargemünd?

 

Die Zahl der unterschiedlichen Kinder­gärten mit verschiedenen Konzepten in Neckargemünd ist groß. Als Ergänzung zum bereits bestehenden Angebot ver­steht sich der Waldkindergarten, des­sen Einrichtung auf die Initiative von Eltern aus Neckargemünd zurückgeht. Als Standort ist Neckargemünd ideal, weil der Ort von Wald umgeben ist und die Anfahrtswege zum Kinder­garten­treffpunkt kurz sind.

 

 

 

Der Waldkindergarten Waldzwerge Neckargemünd e.V. ist Mitglied im Landesverband der Waldkindergärten Baden-Württemberg.

 

http://www.waldkindergartenlandesverband.de

 

 

Downloads

Ausstattungsempfehlungen des Waldkigas Neckargemünd
Ausstattungsempfehlungen2.docx.pdf
PDF-Dokument [208.4 KB]
Unverbindliche Anmeldung Waldkiga Neckargemünd
unverbindlicheanmeldungaufbriefpapier.pd[...]
PDF-Dokument [176.0 KB]